Hundenamen - 16121 Hundenamen in unserer Datenbank

Den geeigneten Namen für Ihren neuen Vierbeiner zu finden, kann eine anstrengende und zeitaufwendige Unternehmung sein. Es gibt so viele Aspekte, die Sie bei der Wahl berücksichtigen sollten. Das Thema Namensfindung ist so umfangreich, dass wir Ihnen hier auf unserer Seite eine kleine Hilfestellung geben und auf die unterschiedlichsten Aspekte der Hundenamenwahl eingehen möchten.

Zeit lassen bei der Namenswahl

Doch als erstes zeigen wir Ihnen einmal, warum es überhaupt wichtig ist, den richtigen Namen für Ihren Hund zu finden. Schließlich könnten Sie genauso gut auch einen beliebigen Hundenamen wählen. Dies ist aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln allerdings nicht ganz so vorteilhaft.

Stellen Sie sich einmal vor, Sie befinden sich mit Ihrem Hund auf der Hundewiese Ihrer Stadt und möchten ihn mit dem Befehl „Brutus, komm her!“ dazu bewegen, sich Ihnen wieder anzuschließen. Die anderen Hundehalter und Spaziergänger werden bei diesem Namen aufhorchen und möglicherweise möchten sie auch wissen, welch stattliches Tier sich hinter diesem Namen verbirgt. Um die Ecke springt ihr kleiner, fideler und ziemlich aufgedrehter Jack Russel Terrier, sein Hundespielzeug im Maul und siehst so drollig verspielt dabei aus, dass alle anderen Anwesenden entzückt vor sich her grinsen. Einige tun dies vielleicht tatsächlich, weil Ihr kleiner Vierbeiner so niedlich ist, alle anderen können sich das Grinsen nicht verkneifen, weil sie bei dem Namen Brutus mit einem völlig anderen Hund gerechnet hätten.

Das Gleiche gilt natürlich andersherum. Der Name „Stupsi“ ist so ziemlich der ungeeignetste für eine Deutsche Dogge oder einen Neufundländer. Auch zeigt sich, dass der Ruf von „Fritz“ oder „Matz“ verwirrend für Hunde ist. Denn bringen Sie Ihrem Liebling Kommandos wie „Sitz“ und „Platz“ bei, weiß der Hund oft nicht, ob Sie ihn nun gerufen haben oder von ihm verlangen, sich zu setzen oder zu legen. Auf eine mögliche Verwechslungsgefahr sollten Sie bei der Namensfindung also auch ein Auge legen.

Hundenamen finden

Finde deinen Hundenamen. Mit unserem Hundenamenfinder kannst du anhand verschiedener Merkmale geeignete Hundenamen finden. Probier es doch einfach aus!

bis

Wie Sie den richtigen Hundenamen finden

Gerade weil es nicht ganz einfach ist, den richtigen Namen für einen Hund zu finden, sollten Sie sich mit der Entscheidung Zeit lassen und nicht überstürzt handeln. Lernen Sie Ihren Hund erst einige Tage kennen, um seinen Charakter besser einschätzen zu können. Denn auch dieser ist wichtig in der Wahl des Namens. Schließlich wird Ihr treuer Begleiter viele Hundejahre lang mit seinem neuen Namen durchs Leben gehen. Hier ist es nicht anders als bei uns Menschen. Ihren Hund nach einem aktuell angesagten Politiker oder Star zu benennen, ist dabei möglicherweise nicht die ganz richtige Entscheidung.

Aus diesem Grund greifen die meisten Hundebesitzer auch zu klassischen Namen, die an Bedeutung nie verlieren. So weiß in der Regel fast jeder auf Anhieb, welcher Hund sich hinter Lassy, Rex, Waldi oder Blacky verbirgt. Ist Ihnen dies allerdings zu langweilig und zu normal, so legen wir Ihnen unsere verschiedenen Ratgeber ans Herz. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu den unterschiedlichen Beweggründen und Gegebenheiten der Namensgebung für Hunde.

Sie können auch in unserer Datenbank nach Lust und Laune nach den tollsten Hundenamen suchen. Insgesamt finden Sie hier über 15.000 Namen, die mit den unterschiedlichsten Bedeutungen versehen sind und aus den verschiedensten Ländern stammen. Verschaffen Sie sich doch hier erst einmal einen kleinen Überblick. Oder nutzen Sie gleich unsere Suchmaschine, die Ihnen schnell und unkompliziert Namen vorschlägt. Sie geben dazu einfach nur Faktoren wie das Geschlecht, einen Anfangsbuchstaben oder die Anzahl der Silben des zukünftigen Namens ein.

Nun wünschen wir Ihnen auf unserer Seite gute Unterhaltung und hoffen, dass wir Ihnen bei Ihrer Namenssuche für Ihren Hund behilflich sein können.



Hundenamen Klassiker

Hundenamen werden immer vielfältiger und bisweilen fantasievoller. Dabei sind es die Klassiker, die kurz und knackig klingen und sich Mensch und Vierbeiner gleichermaßen gut einprägen. Welche Hundenamen gerne vergeben werden, wird unter anderem von den Medien beeinflusst: Die Namen der Hunde aus beliebten Tierfilmen sind häufig anzutreffen.

Weiterlesen


Einen Rüden kastrieren oder lieber nicht?

Hundebesitzer und Tierärzte sind sich oft nicht darüber einig ob ein Rüde der keine Welpen zeugen soll unbedingt kastriert werden muss. Kastrationsbefürworter sind sich einig das so manche Erbkrankheit durch eine Kastration verhindert wird...

Weiterlesen


Extremes und anhaltendes Bellen

Hunde kommunizieren über Geräusche wie Heulen, Winseln und auch über das Bellen. Grundsätzlich handelt es sich hierbei um die ganz normale Hundesprache, zumindest in einem gewissen Maß. Von Verhaltensproblemen spricht man wenn ein Hund fortlaufend winselt, die ganze Nacht heult oder jeden Passanten anbellt...

Weiterlesen



Das Alter des Hundes

Grundsätzlich ist natürlich das biologische Alter ein Indikator. Sieben Hundejahre entsprechen circa einem Menschenjahr, dennoch kann nicht ganz genau umgerechnet werden, da sich der Hund in den Lebensphasen anders entwickelt...

Weiterlesen